Unsere Trauer braucht einen Platz an dem sie wahrgenommen und auch gelebt werden kann. Denn ohne Trauer verlieren wir ein Stück von unserem eigenen Leben. Daher steht auch die Grabpflege als Zeichen der wahrgenommenen Nähe des Verstorbenen und Teil unserer eigenen Trauerbewältigung.

Ein gepflegtes Grab zeigt die persönliche Verbundenheit mit dem Verstorbenen. Wir möchten das Andenken an den Verstorbenen wahren.

Viele Umstände können dazu führen, dass man das Grab eines Angehörigen nicht selbst pflegen kann.

Wir möchten mit Ihnen und ihren Angehörigen, die Ruhestätte zum Ort der Besinnung werden lassen. Wir schaffen mit Ihnen eine Atmosphäre, die dem geliebten Menschen - dem Verstorbenen - würdig ist.

rechts-grabpflege.png